Unvergessliche Momente festhalten

Der große Tag – die eigene Hochzeit – fliegt oft geradezu dahin. Die Aufregung, die vielen Gäste, Tanzen, Torte und Tränen. Und ehe man sich versieht ist alles vorbei. Gut, wenn dann jemand den Tag und seine vielen schönen Momente bildreich festgehalten hat. Ein Hochzeitsfotograf hat genügend Abstand und Erfahrung, um auf einer Feier die schönsten Motive professionell zu erfassen und das Brautpaar bestmöglich in Szene zu setzen. Er kann die ganze Feier begleiten, z. B. auch Gästefotos machen und anschließend die Bilder in professionellen Alben bestens zur Geltung bringen. So fällt diese zeitraubende Aufgabe keinem der Gäste zu und man kann sicher sein, hinterher eine besonders hochwertige und liebevoll gestaltete Erinnerung an seinen Hochzeitstag in den Händen zu halten.

Paarfotos im Fokus

Natürlich stehen die Bilder des Hochzeitspaares im Mittelpunkt einer Hochzeitsfotografin oder eines Hochzeitsfotografen. Location, Belichtung, Körperhaltung – alles Aspekte, die ein wirklich gutes Bild von einem reinen Schnappschuss unterscheiden, hat der Profi im Blick. Ob Ganzkörperaufnahmen, Detailaufnahmen vom Brautkleid oder ein Portrait der beiden Verliebten, wie sie sich tief in die Augen schauen. Mit der richtigen Ausrüstung wird jedes Bild ein kleines Kunstwerk und die Frischvermählten werden Jahr für Jahr gerne in Erinnerungen an ihren großen Tag schwelgen.